Kreativtraining nach MGT

"Kreativtraining ermöglicht einen schöpferischen Umgang mit sich selber und dem sozialen Umfeld."

Bei der Arbeit als Kreativtrainerin/nach MGT - der Vorstufe zur Mal- und Gestaltungstherapeutin -  sind Bilder ein wichtiges Kommunikationsmittel. Bilder und Gestaltungen können ein nichtsprachlicher Ausdruck von Emotionen, Erfahrungen, Sehnsüchten und Visionen sein. In den Bildern können sich sowohl Krisen und Belastungen als auch Ressourcen zeigen.

Kreativtraining fördert kreative Prozesse.
Hierbei geht es zunächst um das Erlebnis, ohne Zwang und Vorschrift malen und gestalten zu dürfen. Ein großes Methodenangebot bietet vielfältige Ausdrucksmöglichkeiten: von der Malerei über Plastizieren, Collagieren oder Rollenspiel, Bildaufstellungsarbeit, Körperarbeit oder den Einsatz von Musik bis hin zum biographischen Schreiben. Die psychische Energie wird aktiviert, die Intuition und Phantasie werden angeregt. Der kreative Prozess kommt ins Fließen.

Als Kreativtrainerin unterstütze ich Sie bei der Förderung und Entfaltung Ihres kreativen Potentials. Prozessbegleitende Reflexionsgespräche dienen zum Verständnis der Bilder und Symbole und helfen, Erkenntnisse aktiv umzusetzen.

 

In meiner Praxis verfüge ich über ein reichhaltiges Angebot an Materialien (Farben, Stifte, Pinsel, Tonerde, Collagematerial) und ein breites methodisches Wissen.