Kreatives Schreiben

Das Kreative Schreiben entwickelte sich aus dem amerikanischen "creative writing" und  bezeichnet sämtliche Methoden, die der Ideengewinnung für Schreibanlässe dienen.

 

Gefühle, Geschmackserlebnisse, Duftreize, Bilder, ... ein besonderer Zugang zum eigenen Schreiben soll ermöglicht werden. Ganz neue und mitunter unerwartete Texte entstehen. Kreatives Schreiben geht nicht von der einsamen Dichter- und Genievorstellung aus, es möchte mit seinen Methoden allen Menschen einen Zugang zu diesem Medium ermöglichen.

 

  • Spaß und Lust bestimmen das eigene Schaffen. Kreatives Schreiben kann auch als Form des Spiels, des gemeinsamen Tuns eingesetzt werden.
  • Es dient als Mittel zur Stilaneignung: die Ausdrucksfähigkeit wird gesteigert und geschult. Stilmittel und Textsorten können erlernt und erprobt werden.
  • Schreiben bietet die Möglichkeit zur Selbsterkenntnis und Selbsterfahrung: Schreiben kann eine positive und heilende Wirkung erzielen. Wer beim Schreiben auf auftauchende Gefühle und Erinnerungen achtet, erschließt sich damit eine tiefe Möglichkeit der Selbsterfahrung.