Zwischenräume - Raum für Entwicklung

Achtsamkeit

Durch mehr Aufmerksamkeit gelingt es, besser auf die eigenen inneren und äußeren Erfahrungen zu achten.

 

Leichte Körper- und Meditationsübungen, bewusstes Gehen, Atemübungen und andere Elemente stimulieren einen besseren Zugang zur eigenen Wahrnehmung.

 

Achtsamkeit ist eine Haltung, die zuletzt immer mehr an Bedeutung gewonnen hat. Dabei geht es nicht nur um Techniken, sondern sie verlangt, dass man sich und seine Identität und seine Beziehungen zur Welt hinterfragt.

Uniquability - die Einzigartigkeit

Sie sind einzigartig, mit ganz bestimmen Fähigkeiten, Talenten und Qualitäten.

 

Manchmal wurde das eigene Bewusstsein darüber etwas verschüttet oder konnte durch verschiedene Lebensumstände nicht entwickelt werden. Vielleicht sind Sie auf der Suche nach einer neuen Orientierung in beruflicher oder persönlicher Angelegenheit, wollen etwas verändern, wissen aber nicht genau, in welche Richtung sie sich wenden sollen.

 

Ich biete Ihnen mit Hilfe von Methoden der Uniquability Werkzeuge an,sich auf die Suche nach Ihren Fähigkeiten und Talenten zu begeben.


Phantasiereisen

Begeben Sie sich auf eine Reise in Ihre eigene Welt. Ich leite Sie an, sich auf eine geführte Phantasiereise einzulassen.

Meditative Aspekte werden dabei eingesetzt und fördern das Eintauchen in das Innere.

Die eigene Stimme

Die eigene Stimme spielt gerade beim Vorlesen in der Gruppe eine wichtige Rolle.

 Ich biete auch Einheiten gemeinsam mit einer Stimmtherapeutin an.

 

Hier geht es zu einem interessanten Artikel von Ilse Baumgarten über das laute Lesen und das stille Schreiben.


Gruppenarbeit und Feedback

Gerade gemeinsames Schreiben in der Gruppe birgt ein großes Lern- und Erfahrungspotenzial. Dabei nehmen Sie sich  Zeit zum Schreiben und Hinhören.

 

Schreibgruppenarbeit bedeutet, ernste oder spielerische Texte zu verfassen und diese vorzulesen. Erfahren Sie, wie andere von Ihren Worten berührt werden und erhalten Sie Rückmeldungen zu Ihrem Text. Alles geschieht natürlich in einen freiwilligen Rahmen.

 

Ich biete Ihnen in meinen Workshops die Möglichkeit, Zeit und Anregungen zum Schreiben zu finden, biete Ihnen fachliches und methodisches Wissen aus der Schreibpädagogik, Hilfe beim Umgang mit Schreibblockaden. 

 

Die Erfahrungen in der Gruppe sind unglaublich vielfältig und bereichernd.

 


Manchmal können in der Auseinandersetzung mit sich Prozesse angeregt werden, der eine intensivere Begleitung  notwendig machen. Ich biete ihnen gern auch Beratung im Einzelsetting an bzw. kann eine psychotherapeutischen Begleitung durch eine/n TherapeutIn erforderlich sein.