Über mich

Du fragst dich gerade...

- wie du SCHREIBEN zu mehr als einem Hobby machen kannst?

- wie du raus aus deinem Kämmerlein und gemeinsam mit anderen am

   gleichen Ziel arbeiten kannst?

- wieviel Mut du brauchst, um neue Wege auszuprobieren?

- ob denn gerade jetzt ein guter Zeitpunkt dafür ist?


"Wer etwas will, findet Wege. Wer etwas nicht will, findet Gründe"

(Götz Werner)


Eine kleine Einladung...

Seelöwe, ozeanblau, Tiefgang, Seele, Leichtigkeit

Was macht der Seelöwe im Apfelbaum?

 

Er denkt vielleicht an

Wirklichkeiten und Sommernachtsträume,

Tiefgang in ozeanblau,

altes Glück und neue Liebe oder an

die Leichtigkeit von leisen Libellen.

Apflbaum, Ernte, reif, grün, Versuchung, schreiben

Verrückt? Vielleicht... aber ganz bestimmt eine Einladung an deine Phantasie, deine Assoziationen und Bilder.


Bei mir angedockt...

Bei mir kannst du zu intensiven Erfahrungen durch eigenes kreatives Tun gelangen.

Ich zeige dir Wege, wie du SCHREIBEN lernen und für dich einsetzen kannst.

Du erfährst, wie du durch MALEN & GESTALTEN zu einem Ausdruck für dich findest.

Ich biete dir EINZELBERATUNG und COACHING bei deinen Projekten.


Wie alles begann...

Vor vielen Jahren entstand in mir das Bedürfnis, etwas in meinem beruflichen Leben zu verändern. Der tägliche Trott in der Arbeit war mir eintönig geworden, unbefriedigend, aufreibend. Ich fühlte mich wie eine Pflanze, die am Verkümmern war. Ich wollte neues Land entdecken, frische Erde finden. Aber wo und wie? In meinem Alter, mit welchem Geld...?

Der Zufall ließ einen Newsletter über einen Workshop über biografisches Schreiben in mein Postfach flattern. Irgend etwas reizte mich daran, und ohne es zu wissen, war das der erste Schritt. Ich buchte das Wochenende und erinnere mich: unter einem glitzernden Luster im alten Spiegelsaal des Schlosses verfasste ich mein erstes Gedicht. Ich war fasziniert - das Schreiben war ein Spiel mit Worten, das Lesen der Texte berührte meine Seele. Wie von allein floss die Tinte aufs Papier und - wie schön fühlte es sich an, das mit anderen zu teilen, die Texte der anderen zu hören. Dieses Erlebnis war wie ein Gong: es brachte etwas in mir zum Klingen. Ich entdeckte eine geheimnisvolle Tür.

 

Zeit verging. Google aber wusste offenbar um meine geheimen Wünsche und schickte mir eine Schreibgruppenleiter-Ausbildung ins Blickfeld. Doch die Zweifel, ob das das Richtige für mich sei, musste ich mit mir selbst ausfechten.

 

Ich entschied mich und begann die Ausbildung. Schloss ein Masterstudium in Berlin an und ab und noch die Ausbildung zur Mal- und Gestaltungstherapeutin. Lernte und lernte und schrieb und schrieb und erfuhr: jeder Text, jedes Bild hat immer etwas mit mir zu tun: schmerzlich manchmal, peinlich oder zum Lachen und dann wieder zart und tiefgehend. Diese Zeit war nicht immer leicht, Zweifel waren meine ständigen Begleiter: konnte ich das überhaupt, war ich gut genug, andere wären sicher besser. Ich - doch keine Autorin! Und überhaupt, ich konnte doch nicht malen. Das waren schwierige Zeiten, und doch -

 

Mit Kellen voll Unterstützung, mit einer guten Portion Durchhaltevermögen, mit vielen Prisen Lachen, mit Eimern voll Selbsterkenntnis, mit unzähligen Löffeln Mut bekam doch immer wieder die Freude am Tun die Oberhand und ich schaffte alle meine Hürden.

 

Heute bin ich (vorerst :) angekommen. Ich führe mein Atelier als Kreativtherapeutin und Schreibwerkstatt-Leiterin. Ich kann anderen das weitergeben, was ich selbst am Wichtigsten finde: in Kontakt zu sich zu kommen, zu einem -eigenen!- Ausdruck zu finden - durch Schreiben und kreatives Tun, durch die Arbeit in der Gruppe zu persönlicher Stärke und Entwicklung zu gelangen.

 


Martina

Pusteblume, Tautropfen, Feedback, zuhören, teilen, Wilkommen, Schreibwerkstatt

 

"Schreibwerkstatt bei Astis:

Das heißt für mich, Willkommen Sein... und alles was kommt, ist willkommen. Es ist aufregend und überraschend, was entsteht. Es ist ein Miteinander, einander zuhören und miteinander teilen, was da ist. Verbundenheit und zugleich ganz bei sich sein... ganz wunderbar geführt und inspiriert von Astis. Mit Dankbarkeit und Neugierde."

 


Wofür ich stehe

innerer Kritiker, Selbstzweifel, roter Vorhang, Bühne, Präsentation, Selbstwert stärken, Staffelei

In meiner Arbeit mit dir ist mir wichtig, dich auf deinem Weg zu unterstützen.

 

Es ist mir ein Anliegen, das Beste aus dir herauszuholen.


Ich bin neugierig auf die Arbeit mit dir und lerne immer weiter dazu.


Ich liebe Tiefgang und Humor. Lachen und Weinen stehen sich oft sehr nah.


Ich liebe die Ruhe und die Spannung der gemeinsamen Arbeit.


Ich setze meine Fähigkeiten und Talente voll für dich ein.


Empathie und Wertschätzung sind für mich selbstverständlich.

 

 

Ich unterstütze dich, die guten Dinge vor den Vorhang holen, das Vertrauen in dein Tun zu stärken.


Rahmen, gold, Hintergrund, Bilder, Kreativ, Begegnung, Menschen, Potenzial, Entwicklung, Größe

Einfach so gefragt...

 

Welchen Rahmen braucht etwas, damit es gut zur Geltung kommt?

In welchem Rahmen fühlst du dich wohl?

Welcher passt zu dir, und welchen möchtest du gern ausprobieren?

 

Rahmen geben Form, geben Halt, akzentuieren, sind Gestaltungselemente. Ich unterstütze dich, Rahmen für dich zu finden und neue auszuprobieren.

 

Ich liebe goldene Rahmen.


Claudia:

 

"Unter Astis Anleitung findet man spielend leicht in den Schreibprozess hinein. Man findet sich wieder und möchte sich ausprobieren, vielleicht auch einmal was riskieren oder provozieren. In Astis Schreibwerkstatt eröffnen sich wahrlich Räume - Zwischenräume - von denen man gar nichts wusste. 

 

Mittlerweile bin ich schon zwei Jahre in den Schreibstunden und habe viel ausprobieren dürfen. Unweigerlich schliddert man auch in ein Gestalten /Malen. Es ist so wie das Springen in eine Pfütze: Einmal reicht nicht."

 

Danke dir, Claudia :) von Physio Bäumel

 

Liebelle, Entwicklung, Schreiben, Leichtigkeit, Achtsamkeit


Was mich antreibt...

Astis Schrag, Schreibwerkstatt Graz, Kreativtherapie, Schreiben, MGT, Lebens- und Sozialberaterin, Graz,

Was wäre die Welt ohne neue Erfahrungen, ohne Veränderung?

Ein Leben ohne Begegnungen, ohne Herausforderungen?

Was wäre ein Tag ohne guten Kaffee, ohne Gespräch, ohne Lachen?

 

Es wäre nicht meine Welt.

Was mich antreibt, ist die stete Suche nach Neuem.

 

Ich liebe meine Arbeit - die Arbeit mit Menschen, die Arbeit mit Text, mit kreativen Materialien. Und ich bin dankbar - für mein Wissen, meine Erfahrungen, und dafür, meine Freude und Begeisterung für diese Dinge anderen weiterzugeben.


Meine Qualifikationen

Masterstudium: Master of Arts "Biografisches und Kreatives Schreiben": Alice-Salomon-Hochschule, Berlin

Ausbildung zur Dipl. Mal- und Gestaltungstherapeutin: MGT-Insitut

Lebens- und Sozialberaterin: STEIGLS Graz
Kreativtrainerin (MGT)
Diplomierte Sozialarbeiterin: berufstätig seit 1994, seit 2004 am LKH Univ.-Klinikum Graz, seit 6 Jahren im "Mobilen Kinderteam-Palliativbetreuung"

Gewerbeschein der Lebens-und Sozialberatung gemäß § 94 Z. 46 GewO 1994
Mitglied der Fachgruppe der gewerblichen Dienstleister der Wirtschaftskammer Steiermark
Mitglied im Fachverband der Mal-und Gestaltungstherapeuten FMGT
Mitglied im Fachverband der Steirischen Lebens-und Sozialberater, SteiGLS
Mitglied des Segeberger Kreises


Es geht los!

Ich freue mich, dich kennenzulernen.
Wage den Sprung in DEIN Abenteuer!

 

Vereinbare einen Termin für ein Gespräch oder

buche einen Workshop.