Programm Frühjahr 2022


"Es ist, was es ist..." Schreib über die Liebe

"Es ist, was es ist, sagt die Liebe"

Du kennst das Gedicht von Erich Fried, in dem er die Vielfälitgkeit und Bedingungslosigkeit der Liebe ausdrückt?

Just am Valentinstag bietet dir dieser Workshop eine perfekte Gelegenheit, dich mit dem Thema der Liebe tiefer auseinanderzusetzen, ein wenig seitwärts zu denken. Was ist Liebe für dich? (Und was vielleicht auch nicht?)

 

Gerade in dieser gehobenen Emotion steckt so viel Kraft. Durch sie bekommt alles Leichtigkeit.

Sie erhellt, sie stärkt, sie heilt.

 

Du wirst an diesem Abend über die Liebe schreiben - vielleicht einen Liebesbrief oder ein Liebesgedicht. Vielleicht schreibst du über nicht Gesagtes oder Verschwiegenes, vielleicht aber auch über etwas oder jemanden, der dir besonders wichtig ist. Und du wirst in meiner Werkstatt wunderbar Kreatives gestalten. Lass dich überraschen.

 

Was wäre das Leben, was wäre die Welt ohne Liebe?

Ein Workshop für IndividualistInnen, PartnerInnen und FreundInnen.

Und du erhältst eine wunderschöne Briefmarke als Geschenk.

 

Datum:  14.2.2022

Uhrzeit: 17:00 - 20:30 Uhr

Kosten:  50,- Euro

Ort: Merangasse 9, 8010 Graz


Die Collage - Farben & Formen des Lebens

Bei einer Collage wird spielerisch ein neues Ganzes geschaffen. Dabei fügst du verschiedene Elemente auf einem Untergrund neu zusammen. Collagen können aus Fotos oder alten Dokumenten genauso wie aus Zeitungsschnipseln, Stoffen, Bildern, Glas - aus allem, was sich ankleben lässt - gestaltet werden. Und sie können mit eigenen Impulsen weiter malerisch ausgestaltet werden. 

 

Das Befreiende und Lustvolle an der Arbeit mit der Collage ist die Möglichkeit, auf Bestehendes zurückzugreifen, es aber zu verändern. Bilder und Objekte werden neu zusammengefügt und erhalten mit eigenen Mitteln eine neue Form und Bedeutung. 

 

In diesem Workshop hast du die Gelegenheit, die Methode der Collage kennenzulernen. Du wirst selbst eine oder mehrere Collagen gestalten, schreiben und dich auch mit eigenen Themen, die bei diesem Prozess auftauchen, beschäftigen.

 

Du kannst klein- oder großformatig arbeiten, auf verschiedenen Untergründen, bildnerische und/oder Text-Bild-Collagen entwerfen. Nimm gern auch eigenes Material mit, z.B. Fotos, alte Briefe, Briefmarken, Stoffreste, alte Bilder (von dir gemalt oder fremde), Tapetenreste, Geschenkpapier, Naturmaterialien, etc. - Dinge, mit denen du gern experimentiern möchtest. 

 

Dein neues Werk entsteht - mit neuen Bezügen und Beziehungen, mit neuen Bedeutungen.

 

 

Datum:  26. März 2022

Uhrzeit: 10 - 17 Uhr

Kosten:  85,- Euro

Ort: Merangasse 9, 8010 Graz


Anfänge, Abschiede und Abenteuer

Du möchtest deine Geschichte aufschreiben, weißt aber nicht wie... Oder du möchtest dich mit deiner Vergangenheit auseinandersetzen, findest aber keine Zeit dazu? 

 

In diesem 3-teiligen autobiografischen Schreibkurs vermittle ich dir Grundlagen des kreativen Schreibens und richte den Fokus auf die Arbeit mit der eigenen Biografie. Du lernst dabei hilfreiche Methoden kennen und kannst dich mit (Teilen) deiner Lebensgeschichte auseinandersetzen. Biografische Arbeit ist unglaublich spannend und vielseitig und sie unterstützt dich, alte Muster in deinem Leben zu erkennen. Sie hilft aber auch, Schätze zu heben und neue Kräfte zu bekommen.

 

Die gemeinsame Arbeit in der Gruppe ist dabei sehr förderlich.

 

Datum:  9.4., 7.5., 4.6.2022

Uhrzeit: jeweils von 10 - 17 Uhr

Kosten: 250,-- Euro

Ort: Merangasse 9, 8010 Graz


Atem, Stimme & Schreiben

Spüre die Faszination deiner Stimme, die Kraft deines Atems, schreibe hauchzarte oder tiefgründige Texte. 

 

In diesem gemeinsamen Workshop mit Margrit Hess, Sängerin und Gesangslehrerin hast du die besondere Gelegenheit, die Elemente Atem, Stimme & Schreiben zu erkunden.

 

Du erfährst, wie Höhen und Tiefen deiner Stimme schwingen, du findest zu Tönen - Lieder entstehen. Margrit führt dich in die Tiefe deiner Atmung, Luft füllt deine Lungen. Mit meditativen Schreibimpulsen und Reflexionen begleite ich dich in deinem Prozess. Es mag sich ungewohnt anfühlen, Töne in den Raum stolpern zu lassen, sie aufzufangen, damit zu spielen. Im gemeinsamen Tun verliert das Ungewohnte die Scheu - Texte spinnen ein feines Netz dazwischen. Und der Elefant tanzt Rumba.

 

Freue dich auf einen experimentellen und lustvollen Abend. Eine tiefergehende Selbsterfahrung ist dabei möglich.

Dieser Kurs kann nur stattfinden, wenn keine FFP-2-Maskenpflicht besteht.

 

Datum:  28.4.2022

Uhrzeit: 15:30 - 20:30 Uhr

Kosten:  115,- Euro

Ort: Merangasse 9, 8010 Graz


Kintsungi - Bruchstellen vergolden

Hast du schon von der alten japanischen Kunst des Kintsugi gehört? Ich stieß im vorigen Jahr auf dieses besondere Kunsthandwerk, das gleichzeitig eine starke poetische und philosophische Bedeutung in sich trägt. In diesem Workshop hast du die Möglichkeit, beides, also Technik und persönliche Dimension zu erfahren.

 

Kin bedeutet golden, tsugi wird mit verbinden oder reparieren übersetzt, woraus sich die Bedeutung der "goldenen Reparatur" ableitet. Bei Kintsugi wird durch die Verwendung von Gold eine edle Verbindung zwischen den zerbrochenen Teilen einer Keramik hergestellt. Die goldenen Bruchstellen verleihen dem Objekt einen neuen Wert

 

Damit nähern wir uns dem philosophischen Aspekt: Was, wenn wir unsere Bruchstellen, unsere Narben, die Risse in unserem Leben nicht verstecken und ungesehen machen, sondern sie als Chance des inneren Wachstums sehen?

 

Krisen und schmerzhafte Erfahrungen bieten immer auch die Möglichkeit, daraus gestärkt hervorzugehen. Die Philosophie des Kintsugi kann dich dabei unterstützen, den Wert deiner persönlichen Bruchstellen quasi in Gold zu "verwandeln". Das Gegenteil von Scham über vermeintliche eigene Unzulänglichkeiten soll dir neue Perspektiven und Kraft bringen.

 

In dieser Kintsugi-Werkstatt erwartet dich eine Reise in einige japanischen Lebenslehren, die dich begleiten können, deine Brüche und Risse zu vergolden. Du erfährst über die Philosophie des Wabi-Sabi, von Zen oder Ikigai und wendest sie in Übungen an. Außerdem wirst du deine eigene Kinstugi-Keramik gestalten und den Prozess so auch auf der handwerklichen Ebene erfahren. Schreiben und Meditationen sind Teil des Workshops.

 

Ich freue mich sehr auf diese spezielle Werkstatt.

 

Datum: genaues Datum folgt. Voraussichtlich Juni 2022

2 Tage

 

 


AKTUELLES:

 

COVID-19 Information: Die jeweiligen Termine finden vorbehaltlich der Möglichkeiten aufgrund der aktuellen Verordnungen in den Räumlichkeiten in der Merangasse statt. Bei Bedarf und je nach Workshop-Format kann auch auf ein Zoom-Meeting ausgewichen werden.

 

Bei den Präsenz-Kursen gilt die 3-G-Regel: Geimpft, Getestet, Genesen, bzw. die (Tages-)aktuellen Verordnungen der Regierung. Entsprechende Nachweise sind mitzubringen.


Anmeldung und Stornobedingungen

Ich ersuche um telefonische oder schriftliche Anmeldung vor Workshop-Beginn. Anmeldungen sind als verbindlich anzusehen.

 

Bei Absagen von weniger als einer Woche vor Kurs-Beginn werden 100 % der Kosten fällig. Kann eine Ersatzperson für die Teilnahme gefunden werden, sind die Stornogebühren hinfällig.


Folder

Download
Folder "Kreativität wirkt""
Praxis_Kreativtherapie_AS.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB