Feedbacks

Kommentare und Rückmeldungen aus meinen Schreibgruppen. Danke dafür :)

Liebe Astis!

Deine Schreibwerkstatt hat mich gefunden, als ich es irgendwie am meisten gebraucht habe. Ich bin froh, dass mich mein Freund auf deine Ausschreibung aufmerksam gemacht hat. Ich befinde mich gerade in Zeiten des Aufbruchs, der Veränderung und die Teilnahme an deiner Schreibstaffel hat vieles ins Rollen gebracht.

 

Ich merke gerade wie schwer es mir fällt das Erlernte und Erlebte in Worte zu fassen. Skurril, nicht wahr? Ich bin immer noch erstaunt welche Texte dabei entstanden sind. Welche Buchstaben und Worte da aus mir sprudelten.  Egal welche Übung, welche Technik wir angewendet haben, egal welches Wort das einleitende war, das Ergebnis saß. Und das bei allen Anwesenden. Und was auch noch interessant war bzw. immer noch ist, dass man schon nach der ersten Einheit  die Handschrift des anderen  hat erkennen können.

 

Diese vier Einheiten hatten für mich einen therapeutischen, heilenden Charakter. Es tat gut, sich gewisse Dinge von der Seele zu schreiben. Vieles lungerte offenbar schon lange im Unbewusstsein herum und wartete nur darauf raus zu dürfen. Es tat gut, den Gedanken den nötigen Raum zu geben. Und es tat gut sich bewusst Zeit zu nehmen. Zeit für sich. Zeit für die Gedanken. Zeit für das Schreiben.

 

Und die Gruppe an sich, was soll ich sagen? Ich fühlte mich sehr gut aufgehoben. Sehr gut verstanden.

 

Liebe Astis, vielen, vielen Dank für dein Angebot! Ich freue mich auf die Fortsetzung. Es gibt doch eine?

E.

 

Liebe Astis!
Zu allererst: "Deinen Vornamen finde ich cool!"
Ich möchte mich bei dir nochmal in schriftlicher Form bedanken, dass du die Schreibstaffel organisiert und geleitet hast. Ich war auf der Suche nach etwas was mich anspricht und wo ich mit meinem Experiment Texte zu verfassen auf Gleichgesinnte treffe. Ich konnte meiner Inspiration freien Lauf lassen und freute mich auf die Texte der mitschreibenden Gruppe. Was diese Zusammenkunft in mir ausgelöst hat bzw. wie dies meinen Herzschlag getroffen hat ist unglaublich. Es bereitet mir weiterhin Freude Texte, Geschichten und Gedanken zu verfassen und bin durch die Übungen, mit denen wir unsere Inspiration angeregt haben, wohl noch offener geworden. Ich möchte Schreiben, mich auf diesem Weg mitteilen oder einfach nur meine Gedanken festhalten. Es macht Spaß und ich freue mich auf die nächste Schreibzusammenkunft. Hoffentlich bis bald!

K.